Farben bieten Wege zur Selbstheilung
 

Blog im Licht

 

Schön, dass Du hier bist!


In meinem Blog verbinde ich zwei Herzensdinge von mir: das Schreiben und die Farben. Mit grosser Dankbarkeit vermittle ich mein Wissen über Farben, Gesundheit, Ernährung und positiven Gedanken.

Ich freue mich auf Dein Feedback. 

Viel Spass beim Stöbern.

 


03.03.2022

Die Farbbalance-Massage bringt Körper und Geist in Einklang

Chakren.jpg„Gräme dich nicht der Dunkelheit,
lass dein Licht leuchten,
auf dass die Welt heller wird.“

Der nächste Frühling kommt bestimmt. Wir können ihn schon erahnen, den morgens hört man Vogelgezwitscher und die Tulpen und die Krokusse strecken ihre Köpfe raus. Die Schneeglöckchen zieren den Vorgarten. Das Tageslicht dehnt sich vom Morgen bis zu Abend immer mehr aus. Das Herz hüpft, wenn die Kraft der Sonne zunimmt, als wenn eine dunkle Last abfallen würde. 

Trotzdem, fühlst du dich im Frühjahr oft müde, matt und antriebslos? Jeder Gedanke ist eine Qual und du möchtest nach getaner Arbeit nur noch auf dem Sofa liegen? Dann lässt die Frühjahrsmüdigkeit grüssen. 

Der Grund ist, dass dein innerer Lichtspeicher, den du im letzten Sommer mit ganz viel Sonnenlicht auftanken konntest, langsam leer wird. Es ist März, und du hast ihn schon fast aufgebraucht. Die dunkle Jahreszeit hat an deinem Licht-Akku gezehrt. 

Um dieser Lichtleere in dir entgegenzuwirken hier ein paar Tips:

- tägliche 10 - 20 Minuten draussen sein, das kann auch auf einem Stuhl auf dem Balkon oder einer Parkbank sein, auch wenn es bewölkt ist

- täglich lichtenergetisiertes Wasser trinken, mindestens 2 Liter 
(du nimmst zwei Glasflaschen gefüllt mit stillem Wasser und stellst sie für 10 - 30 Min. an die Sonne)

- du lässt dich täglich mit einer Farblampe bestrahlen mit einer Farbe deiner Wahl

- du trägst eine Farbtherapiebrille für 10 Min. pro Tag, rot, orange oder gelb

Ich möchte dich auch an die Chakren-Ausgleichsmassage erinnern. Tauch ein in das Erlebnis einer wohltuenden Massage, die von farbigem Licht getragen wird. Das Licht stärkt deine innere Kraft und füllt jede Zelle mit Energie auf. Der Duft der Massageöle löst verstaubte und grüblerische Gedanken und Gefühle auf, die in der der Dunkelheit des Winters Nahrung fanden und sich eingenistet haben. Die Energiezentren werden balanciert und aufgeladen. Du bekommst die Kraft zurück, viele Aktivitäten zu planen und umzusetzen. Du fühlst dich wieder froh und heiter. 

So kannst du den Frühling geniessen!

Die Bedeutung der Chakra Arbeit

Die Chakralehre stammt aus dem ältesten System, dem Yoga und ist mindestens 5000 Jahre alt. Ziel der Chakra Arbeit ist die Befreiung von Leiden.
Die Chakren beeinflussen die Zellen, die Organe, das gesamte Hormonsystem und die Nervensysteme. Sie wirken sich auf die Gefühle und Gedanken aus. 

Chakren sind psychoenergetische Zentren. Die sieben Hauptchakren sind entlang der Wirbelsäule vom Steissbein bis zum Scheitel ausgerichtet. Diese sieben Chakren werden in der Ausgleichsmassage behandelt.

Die Chakren-Ausgleichsmassage ist eine spirituell orientierte Massageform. Sie trägt dazu bei, die Funktion der Chakren anzuregen und zu verbessern. Diese Massage ist im Gegensatz zur konventionellen Massage eine sehr sanfte Form. Der Energiefluss über die Hände spielt eine zentrale Rolle. Die Chakren-Ausgleichsmassage stammt aus Indien und ist eine Form der Pranaheilung.

Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele
- das Immunsystem wird gestärkt
- die Durchblutung verbessert
- der Stoffwechsel harmonisiert
- die Funktion der Organe verbessert sich
- der Alterungsprozess wird verzögert
- Ängste werden abgebaut
- heilsamer Schlaf wird gefördert
- die Gemütsstimmung hellt sich auf
- Erschöpfungszustände verschwinden
- das Konzentrationsvermögen wächst
- negativem Denken wird der Nährboden entzogen
- die eigenen Ziele werden leichter erkannt und verwirklicht
- das Wesentliche ist leichter vom Unwesentlichen zu unterscheiden

Erika - 16:28 @ Mein Angebot ist anders | Kommentar hinzufügen


E-Mail
Anruf
Karte
Instagram